Vyhledávání


Kontakt

ak. mal. Jaroslava Votrubová

+420.728496085

E-mail: votrubova.j@gmail.com

Litophanie

Abgesondert von der Aquarellfarbe sind hier Glasgravieren. Lithophanie ist Gravieren auf einer Fensterscheibe, die eine Farbbeschichtung auf dem klaren Glas hat. Diese zwei Schichten werden im Glas erzeugt, indem man eine alte Technologie verwendet. Ähnlich der, die für das sehr alte Fensterglas verwendet wird. Eine dünne Schicht des farbigen Glases ist auf der Oberfläche des geblasenen Glaszylinders, der während des Prozesses des Schlages hinzugefügt worden ist. Sobald
der Glaszylinder abgekühlt wird, wird er von oben bis unten auf einer Seite eingekerbt, dann wieder erhitzt, zu dem er auf einer flachen Oberfläche entrollt und eglättet werden kann. Das Gravieren der dünnen farbigen Schicht wird vom Schleifen der kleinen Diamanträdern übernommen. Diese Räder werden an austauschbaren Wellen befestigt, die in die Graviermaschine eingefügt werden. Die Räder drehen sich mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Vorsicht und entfernen so die Glasfarbe in den gewünschten Stellen. Die beendete Arbeit wird in einem Messingständer eingerahmt.

Traum über Schnitzel

Ich war noch ein Mädchen und begann in den Wirren der Welt zu tanzen. Langer Tanz macht müde. Müde waren viele, also ließen wir uns massieren. Es massierten mich zwei große Stöcke, zunächst sehr sanft und es war angenehm. Dann wurde der Druck größer – und als ich gesalzt wurde, wurde mir klar, dass ich als ein Schnitzel vorbereitet werde. Ich ließ mich panieren, stürzte mich vom Tisch und fiel in eine große Tiefe. Ich bin auf alle vier gefallen. Unten herrschte ein allgemeiner Kampf gegen die Unterdrückung aller Art – gegen Massieren, Klopfen, Salzen und Panieren. Ich schloss mich dem Kampf an. Ich kämpfte wie eine Heldin aus einem Actionfilm. Mit der Zeit war ich müde, es war sehr eintönig. Ohne Ende. Es kam ein Trommeln. Ich sitze und trommle, und sehe, dass ich einen anderen Schnitzel massiere. Ich salze nicht, das Verstehen der Situation hat mich gestoppt, die Energie war weg. Ich stecke bis über beide Ohren drin. An mir vorbei gehen Züge mit Transparenten. Hier ist kein Raum für etwas anderes!

               Ich wollte Energie tanken. Wo sonst, als in einem Vulkan! Ich sitze am Krater, beobachte die Tiefe der Erde. Die Energie wurde schnell getankt und ich wurde plötzlich zu einer Lokomotive, die mit großer Geschwindigkeit durch die Nacht, vielleicht auch das Universum, raste. Eine Weile war ich die ganze Lokomotive, dann wieder nur ein kleiner Teil von ihr. Ich habe Angst bekommen, dass ich nicht dimensioniert bin, und nicht aushalte. Und so hat es mich sofort getestet. Aber wie! Es gab eine wilde Fahrt auf einem Tiger. Ich hielt mich an seinem Rücken fest und wir rannten durch die Nacht wie bei einem Rennen. Ich fiel nicht herunter. Der Tiger verwandelte sich plötzlich in eine feurige Kugel aus Gas und verschwand über dem Horizont. Ich fiel auf die Beine und blieb stehen. Die Energie hielt noch mehrere Tage an. Die Prüfung habe ich bestanden.

               Ich denke, ich sollte darüber nachdenken, wie es mit mir eigentlich ist. Ich lasse mich von Schulsystem massieren, um anschließend Studenten zu massieren und anzusprechen? Und nicht nur das, die Politik, der Kampf um Positionen und deren Aufrechterhaltung ist etwas anderes, als die Verfolgung der Entwicklung, die wie eine Lokomotive durch die unerforschte Dunkelheit nach vorne rast. Ein Teil dieser Spitze zu sein, die den Raum in andere Dimensionen öffnet! Keine Angst zu haben, dass ich es nicht schaffe, dann wird mich nichts daran hindern, ein Teil davon zu sein.

               Weder Mythologie noch Märchen. Es überrascht mich immer wieder, dass es so einfach ist, die Lebensphilosophie darzustellen!

Die Schöne und das Biest - Die zwei Seiten der Kreativität

Die Geschichte „Die Schöne und das Biest“ ist weithin bekannt. Eine mögliche Erklärung dieser Geschichte ist, dass die zwei Hauptcharaktere Gegensätze unseres Selbst darstellen. Die helle und dunkle Seite unserer Persönlichkeit. Die helle Seite kann dem Verstand, und die dunkle Seite dem Instinkt zugeordnet werden. In der gegenwärtigen Gesellschaft und in der Kunst, die sie vertritt, wird die Dunkelheit gewöhnlich als aufgewecktes Tier gezeigt. Bewundert wegen seiner Grausamkeit oder ein durch den Verstand gezähmtes Tier. Manchmal kann das Biest nicht einmal gesehen oder gehört werden. Und unter die Erde getrampelt, verletzt es uns versteckt. Das ist eine große Schande. Wenn sich die zwei Charaktere verlieben, wird das Biest menschlicher. Wenn man das mit dem Verstand verbundene instinktive verwendet, wird der rohe Instinkt menschlicher. In der Kunst verwenden wir beide Seiten unserer Persönlichkeit, Bewusstsein und Instinkt.

Ein Kunstwerk muss nicht banale Wahrheit sein. Es kann eine Übertreibung sein, ein absurdes Spiel. Und noch können wir die Gesetze der Menschheit spüren. Wenn diese Muster fehlen würden oder fast fehlen würden, ist das Kunstwerk einfach und kann nichts in uns vibrieren lassen oder eine Nachricht zu anderen Befördern.

Kunst spielt mit der Vorstellungskraft. In einer Vereinfachten Form registriert sie innere und äußere Muster des Materials und der Programmstrukturen.

Programmstrukturen sind Verhaltensparadigmen, physische Gesetze, Körperrhythmen, Verhältnisse, die Sprache von Träumen und die Grammatik von Sprachen. Sie vertreten unsere inneren und äußeren Realitäten. Viel kann von diesen Programmstrukturen über ihren Aufbau gelesen werden.

Es ist dem anschauen eines Bildes in einem Spiegel ähnlich, obwohl das widerspiegelte Bild immer noch verschwommen ist. Am Anfang mag es schrecklich kompliziert aussehen, aber tatsächlich sind wir sehr gut ausgestattet, um diese Nachrichten zu lesen. Die Nachrichten sind eine kompliziert verwobene Struktur, aber ihre grundlegenden Muster sind sichtbar, wenn man die Abkürzungen verwendet, die sich uns durch die Kunst anbieten.

Das ist, weil Kunst betonen kann, was wichtig ist und die wesentlichen Elemente hervorheben kann. Kunst ist tatsächlich ein Modellierungs-Programm, Möglichkeiten von chaotischen Strukturen modellierend. Ein ähnliches, aber viel einfacheres Beispiel ist das Computerprogramm, das verwendet wird, um Bilder für Wettervorhersagen zu gestalten.

 mehr -  Die Schöne und das Biest.pdf (1387721)